Bilker Schützen - Titularfest 2016


 

Festgottesdienst zum Namenstag des Schutzheiligen der Bilker Schützen...

 

...das Schlusslied „Großer Gott wir loben Dich“ wurde voller Inbrunst von allen Schützen angestimmt und schallte durch die überfüllte Martinskirche bis nach Draußen.

 

Kaplan Edward Balagon - seit Herbst 2015 in Diensten der St. Martin Kirche - stellte in seiner Predigt die neuzeitliche Frage: „War Jesus ein Partygänger?“ 


Spätestens aber in den Fürbitten, die Themen wie Terror und frauenfeindliche Angriffe einschlossen, konnte man feststellen dass wir im 21. Jahrhundert angekommen sind...


 

Die Feierlichkeiten zum Titularfest (D4Y berichtete bereits (http://tinyurl.com/zwtjvkw) fand im Pfarrsaal der Friedenskirche auf der Florastraße statt.  

 

Dort eröffnete fast schon traditionell Hans Dieter Caspers, 1. Chef der Bilker Schützen, den Vormittag mit der Frage zur aktuellen Lage im Regiment und er erinnerte an seine Rede vom Vorjahr an gleicher Stelle, in welcher über Fremdenfeindlichkeit, Ausländerhass und Religionsfreiheit die Rede war.

 

Aktuell ergänzte er abschließend: „Bürgerwehren brauchen wir nicht, Wachsamkeit allerdings ist Bürgerpflicht - und Aufgaben der Schützen ist es, sich der Integration und karikativen Unterstützung aller Bedürftigen zuzuwenden."

 


Die Verleihung des Regimentsverdienstordens als Zweithöchste Auszeichnung des St. Seb. Schützenverein Düsseldorf Bilk 1445 e.V. folgte als nächster Höhepunkt. Erich Boss als ehemaliger Hauptmann der Tell Kompanie durfte diese hohe Auszeichnung für seinen unermüdlichen Einsatz entgegennehmen.

 

 

Erich Boss trat 1990 aktiv der Tell Kompanie bei, erlangte aber bereits vorher als Tell Darsteller im historischen Schützenumzug Bekanntheit über die Grenzen Bilk’s hinaus. Schon früh erkannten die Kameraden seine Vorzüge und wählten ihn bereits 1994, nach nur einem Jahr als zweiten Hauptmann, zum ersten Hauptmann der Kompanie. Dieses Amt bekleidete Erich Boss bis April 2015. Für seine Verdienste wurde Erich Boss 2004 vom Hauptverein mit dem Verdienstorden der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet. Auf dem Jägerball im März 2015 wurde ihm der Bataillons-Verdienstorden auf Lebenszeit verliehen. Seit 2007 ist Erich Boss Träger der goldenen Ehrennadel der Tell Kompanie.

 


Die Bestätigungen der neu gewählten Hauptleute und Stabsoffiziere ist wesentlicher Bestandteil des Titularfestes. Es waren in diesem Jahr:

 

1. Hauptmann:   
Thorsten Blietschau, 1. Garde Schützen, Norbert Meister, Tell Kompanie, Andreas Lietz, 5. Schützengesellschaft und Richard Wachholder von der Antonius Komapanie.

2. Hauptmann:         
Michael Gorzynski, Tell Kompanie, Klaus Josten, 5. Schützengesellschaft, Dirk Riemann von der Antonius Kompanie.

Ehrenhauptmann:     
Erich Boß, Tell Kompanie und Kurt Weidemann von der 5. Schützengesellschaft.

Zum Oberleutnant im Grenadier Bataillon wurden befördert:
Carsten Reuner, Germania Kompanie und Stefan Irsen, 1.Grenadier Kompanie.

 



Schießsportwart Ulrich Müller ehrte die Sieger des Jubiläumspokals. An dieser Stelle gab es auch gleich eine freudige Nachricht von den Sportschützen zu vermelden, die am Vormittag ihren Wettkampf in der Landesoberliga gewonnen hatten.


 

 

Natürlich folgten die Bilker Schützen auch ihren sozialen Statuten und sammelten – auf Bitten des Regimentskönig Carsten Reuner - für einen sozialen Zweck. In diesem Jahr wird die Sterntaler Düsseldorf e.V. bedacht. Die Spendensammlung ergab eine Summe von 579 € die vom Verein auf 600 € aufgestockt wurde.

 

 

 



Quellen: Bilker Schützen, Renè Kromholz- Bildmaterial ist nicht frei verfügbar. Alle Fotos unterliegen dem Copyright von duesseldorf4you - Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung!

 

Gefällt euch der Artikel, die Fotos oder das Video? Dann gebt mir/uns ein Like auf FB!

 

http://www.facebook.com/duesseldorf4you

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0



Am Sonntag, den 21.05.2017 fand in Düsseldorf Hassels der Jubiläumszug zum 90 jährigen Bestehen der "St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf - Hassels e.V." statt. Das Video zeigt Impressionen dieses Events.