Chice Moderne trifft auf traditionellen Hafen…


…von etlichen Düsseldorfern als "Aludose" verspottet, haben die "Frank O. Gehry-Bauten" im Düsseldorfer Medienhafen mittlerweile die meisten Kritiker überzeugt. Die drei verwinkelten Bauten wurden schnell zum bekanntesten und meist fotografiertesten Architekturobjekt in Düsseldorf.

 

Doch neben diesem Aushängeschild hat der Düsseldorfer Medienhafen noch viele weitere Highlights zu bieten. Altes vermischt sich zwischen UCI-Kino und Rheinturm mit Neuem, "Flossis" (siehe „Flossis krabbeln am Rhein…

http://bit.ly/2lXspqq) bevölkern die Fassaden am Rhein – aus dem alten Hafen ist schon längst ein reizvolles Szene-Viertel geworden, das den Charme der vergangenen Tage dennoch bewahrt hat.

 

Wo viel Sonne ist, ist auch viel Schatten. Neben den Highlights gibt es aber auch etliche Dinge, die nicht so prickelnd sind. So z. Bsp.: die Parkplätze. Die gute Erreichbarkeit mit dem Auto wird empfindlich durch die fehlenden öffentlichen Parkplätzen gemildert. Wochentags, wenn das arbeitende Volk in den Stadtteil einfällt, ist es noch schlimmer. Daher unser Tipp für Besucher des Medienhafens: Auto stehen lassen und mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmittel in den Ortsteil kommen….

 

Fotos by Sebastian Thöne - Fotos und Videos unterliegen dem Copyright von duesseldorf4you - Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung! ©D4Y 2017

 

Gefällt euch der Artikel, die Fotos oder das Video? Dann gebt mir/uns ein Like auf FB!

 

 http://www.facebook.com/duesseldorf4you




Kommentar schreiben

Kommentare: 0



Am Sonntag, den 21.05.2017 fand in Düsseldorf Hassels der Jubiläumszug zum 90 jährigen Bestehen der "St. Antonius Schützenbruderschaft Düsseldorf - Hassels e.V." statt. Das Video zeigt Impressionen dieses Events.